Kurzbiographie - Dr. Gerhard König

Kurzbiographie

König, Gerhard (Bregenz)
Arzt, Filmregisseur, Drehbuchautor. Kinder/Jugendpsychotherapeut

Ärztliche Tätigkeit: Arbeit in der humanitären Hilfe seit 1995 in Afrika und Zentralasien: Ruanda, Sudan, Tadjikistan, Albanien, Afghanistan und Sierra Leone mit verschiedenen humanitären Organisationen: MSF (Ärzte ohne Grenzen), ICRC (Internationales Komitee des Roten Kreuzes) ECHO (European Community Humanitarian Office), Caritas Österreich.

Filmregisseur, Drehbuchautor: Filmographie:
„Tanz der verworfenen Ebene“ - Dokumentation 1984/85, 16mm, 30min
„Unter dem Einfluss einer Kraft“ - Spielfilm 1986/87, 16mm, 80min
„Wüstenherzen“ Version I - Filmisches Essay, 1989-93, 16mm, 82min
„Dokumentation einer Unzweckmäßigkeit“ - Dokumentation 1995, 35mm, 32min
„Wüstenherzen“ Version II 1997/98 - Filmisches Essay, 35mm, 50min
„Kindheit und Gewalt, ist verwundetes Leben heilbar?“ - Dokumentation, 1999-2006, Beta-SP, 120min
„Einführung in die Formulation - Begegnung mit der natürlichen Spur“ - Dokumentation, 2007-2014, 17Stunden 46min

Gründer und Obmann des Vereins „Welt der Kinder“
Kongressorganisator und Kurator zum Thema „Kindheit und Gewalt, Kindheit und Trauma“ und "Kindheit und Gesellschaft".
Kinder- und Jugendpsychotherapeut, Integrative Therapie