Kurzbiographie - Mag. Carmen Feuchtner

Kurzbiographie

Historikerin, Romanistin (Frz./Span.), Pädagogin

1991/92:
Postgraduate Diplom (D.E.A.) in Filmanalyse (Sorbonne Nouvelle Paris)

1993/94:
Unterrichtstätigkeit am Bundesgymnasium Sillgasse, Innsbruck

1994 – 1998:
Leiterin der Hospizbewegung (Caritas) und des Palliativlehrgangs sowie von Programmen für Pflegende Angehörige in Vorarlberg
• Konzept und Durchführung der Kampagne „mit menschen pflegen“
• Realisierung des Videos „Geschenkte Zeit“ (Preis des ORF Wien im Jahr1997) im Auftrag und Kooperation mit dem Seniorenreferat/Amt der Vbg.Landesregierung
• Vortragstätigkeit in verschiedenen Lehrgängen

Seit 1999:
Vorstandsmitglied von Welt der Kinder

Schwerpunkte:
• seit 2000 Kuratierung, Organisation und Moderation der internationalen Symposien „Kindheit und Trauma“, "Kindheit und Gesellschaft" sowie der Orientierungstage "Kindheit und Gesellschaft" 2000 - 12 (gemeinsam mit Dr. Gerhard König)
• Seit 2002 Plattform für eine kindgerechte Gesellschaft
• 2003 Kampagne Kids Guernica mit Beteiligung von rund 2000 Kindern
• Seit 2004 Aufbau von Kinderbeteiligungsprojekten, Methoden der Kinderbeteiligung
• Seit 2005 Begleitung von Gemeindeentwicklungsprojekten

Zusatzqualifikationen:
Supervisionsausbildung bei Prof. Dr. Dr. Hilarion Petzold / FPI-EAG
Training in Art of Hosting