Sonntag, 23. Oktober 2005

Einleitung | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Workshops | Kurzbiographien | Dank

„Kindheit und Trauma VI“

Unrecht und Gerechtigkeit, Schuld und Schuldfähigkeit, Menschenwürde
Psychotherapie und Religion

9.00 - 11.30 Uhr (mit Pausen)

Unrecht und Gerechtigkeit, Schuld und Schuldfähigkeit, Menschenwürde
Vernachlässigte Themen in der Psychotherapie
Hilarion Petzold

Schuldfähig - Versöhnungsfähig
Einsichten der christlichen Theologie
Helga Kohler-Spiegel

Religion im Spiegelbild der kindlichen Seele
Eine stammesgeschichtlich-bio-kulturelle Perspektive
Impuls von Klaus & Karin Grossmann

Diskurs im Plenum

11.30 Uhr
Abschluss des Symposiums
mit Vorausschau auf das Symposium 2006

 

Alle fremdsprachigen Referate der Tagung werden synchron ins Deutsche übersetzt.
Anerkannt als ärztliche und psychotherapeutische Fortbildung.

 

Vorausschau 2006

Children at risk - a holistic approach.
Auf Einladung von Welt der Kinder erarbeitet eine Forschergruppe international aktiver ExpertInnen im Jahr 2005 – 2007 Interventionsstrategien gegen kindliches Leid - in Übereinstimmung mit der UN-Kinderrechtskonvention und in einer weitgefassten, internationalen Perspektive. Gemeinsam mit dieser Forschergruppe definieren wir die Themen des Symposiums für 2006. Ein Schwerpunkt wird die Präsentation von Projekten guter Praxis für Kinder im internationalen Raum bilden.
Vorschläge können eingereicht werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Hubertus Adam, Dan Bar-On, Gertrude Bogyi, Luc Ciompi, Georg Lennkh, Sheila
Melzak, Yassaman Montazami, Franz Resch, Jack Saul, Robert Soeters