Reiner Klingholz


Reiner Klingholz | D

Deutschlands bekanntester Experte für alle Aspekte der Demografie, Reiner Klingholz, leitet seit 2003 das „Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung“ und ist seit 2009 Vorstand der gleichnamigen Stiftung. Als Chemiker und Molekularbiologe forschte er zunächst an der Universität Hamburg (Promotion über makromolekulare DNS-Strukturen), ab 1984 war er Wissenschaftsredakteur bei der ZEIT, wechselte 1990 zu GEO und wurde später Leiter der Redaktion von GEO WISSEN. Seine Bücher „Wir Klimamacher“, „Wahnsinn Wachstum“ und viele weitere Veröffentlichungen trugen ihm Preise ein, so den Journalistenpreis für Entwicklungspolitik des Bundespräsidenten und den Buchpreis der Deutschen Umweltstiftung. Zuletzt forschte er zur Versorgung der ländlichen Regionen („Die Zukunft der Dörfer“), dem Kontext zur Bildungspolitik und zum Thema Produktivität im Alter.

Gliederung:

1) Einführung: Das Wissen der jungen Generation

2) Die Belastung der Ökosysteme / Das Wachstumsparadigma

3) Das Bevölkerungswachstum

4) Der Energieverbrauch / Die Klimabelastung und die Folgen

5) Der Demographische Wandel

6) Die Instrumente der Eindämmung des Bevölkerungswachstums (Gesundheit, Gleichberechtigung der Frauen, Sekundarschulbildung für Frauen)

7) Das Bevölkerungswachstum auf lange Sicht / Krisen und Verantwortung