Aktuelles fallback

Paul Harris


Paul L. Harris | USA

Entwicklungspsychologe mit Schwerpunkt auf der Beforschung der Kognition, Emotion und Imagination von Kindern. Nach seiner Ausbildung in Oxford lehrte Paul Harris an den Universitäten von Lancaster, an der Free University of Amsterdam und an der London Scholl of Economics. Er nahm großen Einfluss auf das Entstehen der Entwicklungspsychologie als eigenem Fach. Bereits in den 70er Jahren des 20. Jhs. initiierte er Forschung zum “Kind als Psychologe”. Mit seinen Experimenten zur Entwicklung von Imagination veränderte Harris die theoretischen Erklärungen zur kognitiven Entwicklung und leistete grundlegende Arbeit zu „the child‘s theory of mind“. Er veröffentlichte über 200 Artikel in den renommiertesten Fachzeitschriften, seine Bücher wurden in 7 Sprachen übersetzt. Aktuell lehrt Prof. Harris an der Universität von Harvard.

Gliederung:

1) Welcome by Carmen Feuchtner

2) Introduction

3) Start of the presentation

4) Early pretense (Play)

5) Emerging trust in testimony of others

6) Children’s Questions

7) Deference to others‘ knowledge

8) Summary