Aktuelles fallback

Kids Guernica - Kinder malen den Frieden

Einleitung | Ausstellung | Grußworte | Programm | GruppenDank | Chronologie zu Kids Guernica | Ausstellungsorte in Vorarlberg

30. Juni - 26. Oktober 2003 Vorarlberg und Liechtenstein
2005 - 2006 Innsbruck / Tirol

 

Image

„Kinder malen den Frieden“ ist ein weltweites Kunst- und Friedensprojekt. In seinem Mittelpunkt stehen Kinder: Begleitet von KünstlerInnen und PädagogInnen malen sie Bilder zum Thema Frieden, jedes so groß wie das weltbekannte „Guernica“ (3,5m x 7,8m), in dem Picasso 1937 seinen Protest gegen die Zerstörung der gleichnamigen baskischen Stadt zum Ausdruck brachte.

Das Projekt KIDS' GUERNICA wurde 1995 von ART JAPAN zum 50-jährigen Gedenken an das Ende des 2. Weltkriegs ins Leben gerufen.

Kinder in aller Welt sind aufgerufen, beizutragen. Durch Kreativität und Phantasie verleihen sie ihren Bildern eine starke, authentische Botschaft - Hoffnung auf Frieden in Ländern, wo Krieg und Unterdrückung zum Alltag im Kindsein geworden ist, und ein Bewusstwerden, dass Frieden ein großes Geschenk ist, in jenen Ländern, wo friedliches Zusammenleben gelebte Realität geworden ist.

In Vorarlberg und Liechtenstein wurde die Ausstellung vom 30. Juni bis 26. Oktober 2003 durchgeführt, begleitet von einem breiten Aktionsprogramm (aktive Teilhabe von insgesamt 2000 Kindern in unterschiedlichen Projekten). Derzeit wird die Umsetzung der Ausstellung für Innsbruck / Tirol im Jahr 2005 vorbereitet.

Info unter: www.kids-guernica.org